Bekämpfung von Mäusen – unsere Tipps

Mäuse bekämpfen
© George Dolgikh - Fotolia.com

» Tipp 1
Nahrungsmittel schützt man am besten vor Mäusen, indem man alles in verschließbaren Glas- und/oder Stahlbehältern aufbewahrt.

» Tipp 2
Wenn Mäuse im Haus sind, kann man in
Terpentin getränkte Lappen in die Mauselöcher stopfen, da dieser Geruch sie vertreibt. Möglich ist auch das Auslegen von Pfefferminzblättern und wilder Kamille, da die Tiere den Geruch nicht vertragen.

» Tipp 3
Mausefallen sind vor jedem Aufstellen mit kochendem Wasser zu überbrühen und mit Speckschwarte einzureiben. Als Lockmittel legt man ein Stück
geröstetes Brot hinein, dessen Geruch keine Maus widerstehen kann.

» Tipp 4
Durch das Ausstreuen von Chlorkalk vertreibt man Ratten und Mäuse, da die Tiere den Geruch überhaupt nicht mögen.

» Tipp 5
Mäuse, aber auch Ratten, bekommt man leichter in die Falle, wenn man auf den Köder einen Tropfen Rosenholzöl giesst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*