Bekämpfung von Spinnen – unsere Tipps

Spinnen bekämpfen
© MO - Fotolia.com

» Tipp 1
Spinnen sollten nicht getötet werden, da sie sehr nützliche Tiere sind und Ungeziefer von Rosen, Obstbäumen und Gemüse fernhalten. Solche Tiere werden stattdessen einfach gefangen und in den Garten gebracht. Am einfachsten fängt man die Tierchen, indem man ein Glas über sie stülpt und dann eine Postkarte oder ähnliches darunterschiebt.

1 Kommentar zu Bekämpfung von Spinnen – unsere Tipps

  1. Hallo zusammen,

    ich finde die Überwindung, mit einem Glas und einer Pappe Spinnen zu fangen, ziemlich groß. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einem Spinnenfänger gemacht. Davon gibt es ja viele.
    Am besten finden wir den sogenannten Bug-Mug. Man bekommt ihn bei diversen Internetanbietern.
    Am Ende einer etwas längeren Stange ist eine Tasse (Mug) befestigt, an der ein über die Stange und einen Griff zu bewegender Deckel montiert ist. Man stülpt die Tasse über das Tierchen (funktioniert nicht nur mit Spinnen ;-)), schließt den Deckel behutsam und entlässt es draußen wieder in die Freiheit.
    Wirklich super und kaum ekelerregend!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*