Hühneraugen

Füße baden
© ajlatan - Fotolia.com

» Baden Sie den betroffenen Fuß jeden Abend in heißem Seifenwasser, und beseitigen Sie danach vorsichtig die oberste Hornschicht.

» Tränken Sie alle 2 Stunden einen Lappen in Zitronensäure, und legen Sie diesen auf das Hühnerauge.

» Binden Sie eine Zwiebelscheibe auf das Hühnerauge, bis sich der Kern der Hornhaut löst. Dann nehmen Sie ein heißes Fußbad.

» Tragen Sie in der Freizeit Kneippsandalen.

» Zur Vorbeugung sollten Sie bequemes Schuhwerk anziehen und alte, ausgetragene Schuhe wegwerfen, wenn deutliche Druckstellen zu merken sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*