Sicherheit für Ihre Katze schaffen- So geht’s

Katze Fenster
© ajlatan - Fotolia.com

Damit Ihre Katze sicher ist und auch zerbrechliche Gegenstände vor Ihrer Katze sicher, sollten Sie ein paar Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Zunächst einmal zerbrechliche Gegenstände außer Reichweite der Katze bringen. Auch elektrische Kabel stellen eine Gefahr besonders für noch sehr verspielte Katzen dar.

Kippfenster können für Katzen zu einer Falle werden, denn die Katze kann in ihnen eingeklemmt werden. Sie sollten Kippfenster also nicht den ganzen Tag offen stehen lassen, wenn Ihre Katze zum Klettern neigt. Wenn Sie sehr hoch wohnen, dann empfiehlt sich auch eine Netzsicherung am Fenster, denn ab einer bestimmten Höhe landen selbst Katzen nicht mehr auf ihren vier Pfoten.

Ansonsten sollten Sie Haushalts- und Gartenchemikalien ebenfalls für Ihre Katze unzugänglich aufbewahren. Für Katzen ebenfalls gefährlich sind giftige Pflanzen wie Philodendron, Dieffenbachie und Osterglocken, da Katzen zur Förderung der Verdauung auch Pflanzen fressen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*