Sicherheit

Gardinen aufhängen
© grigvovan - Fotolia.com

Weitaus die meisten Unfälle ereignen sich in den eigenen vier Wänden, also im Haushalt. Der größte Teil dieser Unglücke hätte durch Umsicht und Vorsicht vermieden werden können. Deshalb sollte man im Haushalt, beim Hobby und beim Spiel immer wieder kontrollieren, wo unfallträchtige Schwachstellen sind.

» Auch der Arbeitsplatz Haushalt erfordert die richtige Kleidung. Hochhackige Schuhe -besonders auf Leitern-, lose Pantoffeln, weite Ärmel sowie lange Morgenröcke sind daher bei der Arbeit fehl am Platze.

» Die häufigsten Unfälle im Haushalt sind Stürze; davon wiederum der größte Teil aufgrund sogenannter Steighilfen. Man sollte es daher unbedingt vermeiden mal kurz auf einen Stuhl, Tisch oder Hocker zu steigen, sondern immer auf Haushaltsleitern zurückgreifen.

» Sie sollten grundsätzlich nur sichere Leitern benutzen. Prüfen Sie daher, ob die Sicherung der Leiter eingerastet ist und ob die Leiter auf sicherem Boden steht. Eine Leiter sollte niemals auf schrägem Untergrund, oder sogar auf Stufen aufgestellt werden.

» Um Leitern rutschfest zu machen, kann man diese an den Stellflächen mit Schaumgummiplättchen oder auch mit aufgerauhtem Gummi bekleben, sofern solche Anti-Rutschhilfen nicht schon an der Leiter befestigt sind.

» Damit eine Leiter nicht im Boden versinkt, wenn sie z.B. bei der Gartenarbeit gebraucht wird, unterlegt man sie mit Brettchen oder flachen Steinen. Wichtig ist jedoch, dass die Leiter immer fest und sicher steht.

» Regale müssen standfest und sicher sein, am besten verbindet man diese fest mit der Wand des Hauses.

» Hohe Blumenvasen sind eine besondere Gefahrenquelle im Haushalt. Legen sie daher auf die Böden solcher Vasen Kieselsteine, da sie so einen besseren Stand haben.

» Hohe Glasvasen kann man bis zur Hälfte mit Murmeln füllen. Das sieht nicht nur sehr hübsch aus, dass gibt der Vase zudem auch noch einen besseren Stand.

» Kaffeemühle, Rührgerät und Mixer arbeiten mit scharfen Klingen und hohen Drehzahlen. Deshalb sollte man mit den Händen nicht in diesen Bereich kommen, bevor die Geräte nicht ganz zum Stillstand gekommen sind.

1 Kommentar zu Sicherheit

  1. Bin gerade auf der Suche nach Regalbefestigung auf diese Seite gestoßen. Kann das hier Geschriebene über Sicherheit im Haus und das Anbringen eines Regals an die Wand nur bestätigen. Unser kleiner 2 1/2 jähriger Sohn hat sich jetzt schon 2 mal an dem etwas wackligen Bücherregal hochgezogen. Wird Zeit, dass Papa diese Sicherheitslücke schließt 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*