Vorbereitung der Samen

Samen vorbereiten
© Elenathewise - Fotolia.com

Um Samen von Keimen zu befreien, die Krankheiten hervorrufen könnten, sollten Sie diese vor der Aussaat oder dem Lagern mit einer Essiglösung behandeln.

Mischen Sie dazu einen Esslöffel Apfelessig mit 1,25 Liter Wasser in einer Schüssel. Geben Sie die Samen in ein Musselintuch und binden Sie die Ecken des Tuches zusammen.

Tauschen Sie den Samenbeutel mehrmals in die Essiglösung und breiten Sie danach die Samen auf mehreren Schichten Papiertüchern zum trocknen aus.

« zurück zu den 58 Tipps zum Umgang mit Pflanzen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*