7 natürliche Schlafmittel – So können Sie besser ein- & durchschlafen

Natürliche Schlafmittel
© Microgen / stock.adobe.com

Wer nicht ein- bzw. durschlafen kann, greift schnell mal zu chemischen Schlafmitteln. Doch das ist keine Dauerlösung. Versuchen Sie es lieber mit natürlichen Schlafmitteln.

Um besser ein- und durchschlafen zu können, bietet sich die Anwendung verschiedener natürlicher Schlafmittel an. Diese sind auf Dauer sogar besser als die chemische Variante. Typische Schlafmittel wirken in der Regel zwar zuverlässig gegen Schlafstörungen, sind für eine längere Anwendung jedoch nicht geeignet. Zu den typischen Wirkstoffen solcher Schlafmittel gehören nämlich Benzodiazeptine oder Zopiclon. Und bei genau diesen ist in den Packungsbeilage vermerkt, dass die Anwendung nicht über einen Zeitraum von vier Wochen andauern sollte.

Das Problem dabei ist der Gewöhnungseffekt des Körpers, denn dieser entwickelt nach dem angegebenen Zeitraum eine gewisse Resistenz gegen den Wirkstoff, so dass eine höhere Dosis erforderlich wäre. Dementsprechend macht das chemische Schlafmittel auf Dauer süchtig und verhilft gleichzeitig nicht mehr zum erholsamen Schlaf. Natürliche Schlafmittel sind somit durchaus eine gute Alternative. Der Vorteil von pflanzlichen Schlafmitteln besteht schließlich darin, dass es kein Risiko zur Sucht gibt. Trotzdem sind auch sie nur zur Überbrückung zu empfehlen. Wichtiger ist prinzipiell immer, die Ursache für die Schlafstörungen zu suchen und diese möglichst zu beheben.

Mit diesen natürlichen Schlafmitteln können Sie besser ein- & durchschlafen

❍ Helfer Nr. 1 – Baldrian:

Baldrian als Schlafmittel
© Maryna / stock.adobe.com

Diese Pflanze wird bei Schlafstörungen immer wieder gerne empfohlen. Denn sie gehört zu den natürlichsten Schlafmitteln, die es gibt, und wirkt trotzdem ähnlich wie das chemische Benzodiazeptin. Dies bewirkt, dass die meisten Nutzer bereits eine Stunde nach der Einnahme eine Wirkung spüren und so besser ein- und durchschlafen können.

Erhältlich ist Baldrian übrigens in Form von Tabletten, Kapseln und Tropfen. Diese unterstützen das Ein- und Durchschlafen ohne Gewöhnungseffekt.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Abtei Baldrian Beruhigungstropfen - pflanzliches... Abtei Baldrian Beruhigungstropfen - pflanzliches... Aktuell keine Bewertungen 4,49 EUR 3,99 EUR
2 Abtei Baldrian + Hopfen Dragees zur Beruhigung für Tag... Abtei Baldrian + Hopfen Dragees zur Beruhigung für Tag... Aktuell keine Bewertungen 11,53 EUR

❍ Helfer Nr. 2 – Lavendel:

Lavendel als Schlafmittel
© Team 5 / stock.adobe.com

Der ausschlaggebende Grund warum Lavendel dabei hilft, um besser einzuschlafen, sind die darin enthaltenen ätherischen Öle. Den Geruch empfinden viele Menschen außerdem als sehr angenehm.

Am praktischsten erweist sich ein Baumwollsäckchen, welches mit Lavendel gefüllt ist. Dieses hängen Sie am besten neben das Bett oder aber Sie legen es unter das Kopfkissen. Der Körper entspannt dann durch den Geruch des Lavendel. Und auch Ängste werden beruhigt.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 HERBALIND Lavendelkissen zum Schlafen Motiv Strauß -... HERBALIND Lavendelkissen zum Schlafen Motiv Strauß -... Aktuell keine Bewertungen 19,97 EUR

Alternativ dazu können Sie auch auf Lavendelspray zurückgreifen. Es enthält ätherische Öle von höchster Qualität und das ganz ohne chemisch-synthetische Zusätze. Es wird einfach auf das Kopfkissen gesprüht.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 QUIET SLEEP - Kissenspray zum Einschlafen,... QUIET SLEEP - Kissenspray zum Einschlafen,... Aktuell keine Bewertungen 14,99 EUR

❍ Helfer Nr. 3 – Gut riechende Kräuterkissen:

Kräuterkissen als Schlafmittel
© chamillew / stock.adobe.com

Andere duftende Heilpflanzen haben einen ähnlichen Effekt wie Lavendel. Dazu setzen Sie am besten eine der folgenden Heilpflanzen ein:

  • Beifuß
  • Melisse
  • Majoran
  • Rosenblüten
  • Orangenblüten

Je nach Vorliebe können Sie einen oder mehrere der Kräuter in ein Baumwollsäckchen füllen und es unter das Kopfkissen legen. Die enthaltenen ätherischen Öle sorgen auch hier wieder für einen angenehmen Schlaf.

❍ Helfer Nr. 4 – Beruhigender Hopfen:

Hopfentee als Schlafmittel
© Beata / stock.adobe.com

Hopfen ist in vielen natürlichen Beruhigungsmitteln enthalten und führt zu einem besseren Schlaf. Verantwortlich für die gute Wirkung sind die enthaltenen Bitterstoffe, welche die Nerven entspannen und so dafür sorgen, dass der Körper besser abschalten kann. Wissenschaftlich gesehen entfaltet die Pflanze Melatonin, das sogenannte Schlafhormon.

Zerkleinerte Hopfenzapfen lassen sich zum Beispiel zu einem Tee zubereiten, den Sie am besten abends vor dem Schlafengehen zu sich nehmen. Hierzu einfach zwei Teelöffel des Granulats auf etwa 150 Milliliter kochendes Wasser geben und für zehn Minuten ziehen lassen. Das Granulat bewahren Sie idealerweise in einem Teebeutel auf, den Sie vor dem Trinken entfernen.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Hopfenblüten Tee Bio 100g - Humulus Lupulus L. -... Hopfenblüten Tee Bio 100g - Humulus Lupulus L. -... Aktuell keine Bewertungen 10,90 EUR 9,90 EUR

❍ Helfer Nr. 5 – Milch mit Honig:

Milch mit Honig als Schlafmittel
© New Africa / stock.adobe.com

Tryptophan gehört zu den Aminosäuren und ist ebenso in Milch enthalten. Dieses wandelt der Körper in das Schlafhormon Melatonin um und führt somit dazu, dass man leichter einschläft. Der enthaltene Honig in der Milch beschleunigt diesen Prozess und wird daher ergänzend hinzugegeben.

Dadurch, dass die Milch warm ist, gerät der Körper in einen Zustand, in dem er sich leichter entspannen und somit auch besser einschlafen kann.

❍ Helfer Nr. 6 – Passionsblumentee:

Passionsblumentee als Schlafmittel
© Emilio Ereza / stock.adobe.com

Wer viel Stress hat, kann die Entspannung leichter mit den Wirkstoffen der Passionsblume fördern. Angespannte Nerven werden beruhigt, wenn Sie zum Beispiel einen Passionsblumentee trinken. Für diesen sind lediglich zwei Teelöffel getrocknete Passionsblume erforderlich. Darüber einfach einen Liter kochendes Wasser gießen. Der Tee sollte anschließend zehn Minuten ziehen, bevor Sie ihn langsam zu sich nehmen.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 500 g Passionsblumenkraut geschnitten Passionsblumen... 500 g Passionsblumenkraut geschnitten Passionsblumen... Aktuell keine Bewertungen 13,95 EUR

❍ Helfer Nr. 7 – Bananenwasser trinken:

Bananenwasser als natürliches Schlafmittel
© Vladislav Nosik / stock.adobe.com

In Bananen ist ebenfalls die Aminosäure Tryptophan enthalten, die der Körper zu Melatonin umwandelt. Um einen guten Effekt zu erzielen, ist jedoch ein klein wenig Aufwand nötig. Um sogenanntes Bananenwasser zuzubereiten, gehen Sie einfach wie folgt vor:

Schritt 1: Ein Liter Wasser zum Kochen bringen.
Schritt 2: Banane schälen und in Stücken in das Wasser geben.
Schritt 3: Hitze reduzieren und das Ganze für zehn Minuten köcheln lassen.
Schritt 4: Abkühlen lassen und mit Zimt verfeinern.

Das Bananenwasser wird anschließend schluckweise getrunken, idealerweise vor dem Zubettgehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.