Kratzer im Laminat entfernen und Tipps zum Vorbeugen

Laminat - Kratzer entfernen
© buki77 / stock.adobe.com

Laminat erfreut sich großer Beliebtheit. Wird es zu stark belastet, kann es zerkratzen. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, diese Kratzer schonend zu entfernen.

Laminat besitzt Vor- und Nachteile. Die praktischen Leisten lassen sich einfach verlegen und sind preiswert. Optisch könnte Laminat häufig glatt für einen echten Holzboden gehalten werden. Der Unterschied wird jedoch deutlich, wenn Kratzer im Laminat entstehen. Dann ist meist guter Rat teuer. Parkett lässt sich abschleifen und neu lackieren. Bei Kunststoffböden bleibt häufig nur der Austausch der betroffenen Bahnen.

Folgende Tipps helfen gegen oberflächliche Schäden am Laminat. Wir verraten, auf welche Hausmittel Sie zurückgreifen können und wie handelsübliche Reparatursets richtig angewendet werden.

Schäden am Laminat nicht auf die leichte Schulter nehmen

Bei allen Vorteilen von Laminatboden, wird dieser entsprechend beansprucht, bleiben Kratzer und kleinere Schäden nicht aus. Auch wenn leichte Schäden optisch zu verkraften sind, sollten Sie nicht untätig bleiben.

Wenn die Schutzschicht des Laminats Schäden aufweist, kann Feuchtigkeit in die tieferen Laminatschichten vordringen und sich dort stauen. Dadurch kann der Boden aufquellen und unschöne Dellen bilden.

Kratzer im Laminat mit Hausmitteln beseitigen

Gegen oberflächliche Kratzer im Laminat können einfache Hausmittel helfen.
Folgende Hausmittel finden sich beinahe in jedem Haushalt:

  • Olivenöl
  • Babyöl
  • Speiseöl
  • Bienenwachs
  • Schuhcreme
  • Walnusskerne

Kratzer im Laminat mit Öl beseitigen

Laminat - Kratzer entfernen mit Öl
Öl zieht nur langsam ein – © Kerim / stock.adobe.com

Ist lediglich die oberste Schicht des Laminats angegriffen, eignen sich Olivenöl, Babyöl oder jedes handelsübliche Speiseöl für die Behandlung. Die obere Kunststoffschicht besteht meist aus Zellulose und enthält Erdöl. Damit können kleine Kratzer mit einem ölhaltigen Schmiermittel gut behandelt werden.

Tipp: Für helle Laminatböden eignen sich Sonnenblumenöl oder Rapsöl. Um dunkle Böden zu reinigen, sind Leinöl oder Walnussöl die bessere Wahl.

Wie ist vorzugehen?

  1. Fußboden gründlich reinigen
  2. Fußboden nicht zu nass behandeln
  3. Fußboden gut trocknen lassen
  4. einigen Tropfen Öl auf die Kratzer geben
  5. Öl mit einem weichen Tuch einarbeiten
  6. Behandlung ggf. wiederholen

Tipp: Bis das Öl komplett eingezogen ist, wird sich das Laminat sehr rutschig anfühlen. Kennzeichnen Sie die behandelten Stellen entsprechend und vermeiden das Betreten für einige Tage.

Kratzer im Laminat mit Bienenwachs beseitigen

Laminat - Kratzer entfernen mit Bienenwachs
Bienenwachs trocknet schnell – © FomaA / stock.adobe.com

Die Behandlung mit Bienenwachs erspart Ihnen, dass der behandelte Boden zur Unfallgefahr wird. Das Bienenwachs härtet schnell aus und der Boden ist weniger rutschanfällig.

Wie ist vorzugehen?

  1. Wachs erwärmen
  2. Wachs in flüssiger Form in die Schadstellen einfüllen
  3. Wachs verstreichen
  4. Wachs aushärten lassen
  5. Laminat abschließend nachpolieren

Tipp: Verwenden Sie das Wachs von Bienenwachskerzen.

Kratzer im Laminat mit Schuhcreme beseitigen

Laminat - Kratzer entfernen mit Schuhcreme
Wählen Sie die Schuhcreme passend zum Dekor im Laminat – © danmorgan12 / stock.adobe.com

Auch mit Schuhcreme lassen sich Kratzer im Laminat beseitigen. Wichtig ist hierbei, dass die Farbe der Schuhpolitur zum Dekor des Laminats passt. Ansonsten kann es vorkommen, dass die Kratzer am Ende noch deutlicher in Erscheinung treten. Sehr gut geeignet sind farblose Schuhcremes, welche auf der Basis von Bienenwachs hergestellt sind. Diese können Sie für alle gängigen Laminatfarben verwenden. Wird mit einem weichen Tuch nachpoliert, erreichen Sie eine ansprechende Optik und der Kratzer ist kaum noch zu sehen.

Kratzer im Laminat mit Walnusskernen beseitigen

Laminat - Kratzer entfernen mit Walnusskernen
Walnusskerne nur auf dunklem Laminat anwenden – © Sea Wave / stock.adobe.com

Diesen Tipp sollten Sie nur beherzigen, wenn es sich um dunkles Laminat handelt. Befreien Sie eine Walnuss von ihrem Kern und reiben damit mehrmals über das beschädigte Laminat. Oberflächliche Kratzer lassen sich dadurch beseitigen. Die färbenden Nusspartikel dringen in den Ritz ein und verschließen ihn.

Achtung: Walnüsse färben stark. Bitte nur bei wirklich dunklen Böden anwenden.

Kratzer im Laminat mit Reparatursets beheben

Schäden im Laminat lassen sich auch mit handelsüblichen Reparatursets beseitigen. Diese sind preiswert in jedem Baumarkt zu bekommen. Dabei kann unterschieden werden in:

  • Reparatursets mit Hartwachs
  • Reparaturstifte
  • Reparatursprays

Die Anwendung von Reparatursets mit Hartwachs

Laminat - Kratzer entfernen mit Reparatursets
Reparatursets versprechen eine langfristige Kratzerentfernung – © Anselm / stock.adobe.com

Diese praktischen Sets kosten um die 20 Euro und sind besonders umfangreich. Der Heimwerker erhält verschiedene Hartwachsstangen in unterschiedlichen Farben, dazu Wachsschmelzer, Spachtel, Hobel, Schleifschwamm und ein Tuch für die abschließende Politur:

#VorschauProduktBewertungPreis
1 AGT Laminat Reparatur Reparaturset WRS-11.plh für... AGT Laminat Reparatur Reparaturset WRS-11.plh für... 59,90 EUR 19,95 EUR

Der Wachsschmelzer funktioniert mit Batterie und macht das Hartwachs gebrauchsfertig. Mit dem Spachtel wird das flüssige Wachs auf die schadhafte Stelle aufgetragen. Ist das Wachs getrocknet, wird überschüssiges Wachs entfernt und Sie polieren die schadhafte Stelle wieder auf Hochglanz.

Tipp: Die einzelnen Hartwachsstangen lassen sich auch mischen. So können passgenaue Ergebnisse erzielt werden.

Die Anwendung von Reparaturstift und Reparaturspray

Für kleine Kratzer sind Retuschierstifte geeignet. Diese Stifte werden auch als Möbelstifte angeboten. Die Wirkung erscheint jedoch weniger dauerhaft und professionell. Sie werden häufiger nacharbeiten müssen und daher eignen sich Stift und Spray vorwiegend für Stellen in weniger stark beanspruchten Bereichen des Fußbodens.

Unsere Empfehlungen für Sie:

#VorschauProduktBewertungPreis
1 AGT Laminat Reparatur Reparaturset WRS-11.plh für... AGT Laminat Reparatur Reparaturset WRS-11.plh für... 59,90 EUR 19,95 EUR

#VorschauProduktBewertungPreis
1 CerisiaAnn 2 Stück Instant Fix Holz-Kratzer-Entferner,... CerisiaAnn 2 Stück Instant Fix Holz-Kratzer-Entferner,... Aktuell keine Bewertungen 6,95 EUR

Tipp: Reparaturstift und Reparaturspray haften besser, wenn der Untergrund vorher gut gereinigt und leicht angeraut wurde.

Was tun, wenn nichts mehr hilft?

Laminat neu verlgen
Wenn die Kratzer im Laminat zu tief sind, hilft nur noch der Austausch – © DenisProduction.com / stock.adobe.com

Die beschriebenen Methoden eignen sich bevorzugt für kleine und oberflächliche Kratzer. Geht der Schaden tiefer, bleibt häufig nur der Austausch des Laminats. Die Besitzer von Klick-Laminat sind dabei deutlich im Vorteil.

Innerhalb weniger Minuten ist die schadhafte Paneele entfernt und durch eine neue Laminatbahn ersetzt. Befindet sich der Kratzer inmitten des Raumes, müssen alle Paneele einer Reihe entfernt und wieder eingesetzt werden.

Tipp: Um für derartige Reparaturen gerüstet zu sein, sollte Laminat immer auf Vorrat gekauft werden.

Kratzer im Laminat vorbeugen

Schäden am Laminat lassen sich nicht gänzlich vermeiden, können aber durch einige Maßnahmen deutlich minimiert werden:

  • Verwendung hochwertigen Laminats (ab Beanspruchungsklasse 23)
  • stark frequentierte Bereich mit Teppichen oder Läufern versehen
  • Stuhl- und Tischbeine mit Filzgleitern sichern
  • Laminat nicht zu nass reinigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.