Stoffbeutel bemalen – 3 kreative Ideen mit DIY-Anleitung

Stoffbeutel bemalen
© watcherfox / stock.adobe.com

Stoffbeutel sind immer die bessere Alternative zur Plastiktüte. Optisch machen sie aber nicht viel her. Mit unseren kreative Ideen werden Ihre Stoffbeutel jedoch zum echten Hingucker.

Der Stoffbeutel erlebt seit wenigen Jahren ein echtes Revival. Vor allem aus Sicht von Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat er sich gegenüber den Beuteln aus Kunststoff deutlich durchsetzen können und wird zum Einkaufen, aber beispielsweise auch für Schule und Kindergarten genutzt. Je nach Stoff gibt es die Beutel in sehr einfachen Designs. Mit etwas Kreativität und verschiedenen Techniken können Sie die Stoffbeutel aber auch verschönern, indem Sie diese bemalen. Bei der Auswahl der Gestaltungstechnik müssen Sie jedoch auf das Beutelmaterial achten, denn einfache Jutebeutel lassen sich anders gestalten als Beutel aus Baumwolle.

DIY für viele Anlässe

Das Bemalen und individuelle Gestalten der Stoffbeutel eignet sich als DIY für alle diejenigen, die individuelle Designs lieben. Die individuell gestalteten Beutel bieten sich auch hervorragend als Mitbringsel an und sind ein schönes Gastgeschenk für Klein und Groß. Da es verschiedene Gestaltungsideen gibt, eignen sich diese Bastelprojekte ebenso als Beschäftigung für verschiedene Kindergeburtstage. Auch in Kindertagesstätten und Schulen kann die Idee für die Förderung der Kreativität und Schulung der Feinmotorik aufgegriffen und im Rahmen verschiedener Projekte umgesetzt werden.

Idee Nr. 1 – Bemalen der Stoffbeutel mit Stofffarbe

Stoffbeutel mit Stoffmalfarbe bemalen
© thawatpong / stock.adobe.com

Wer gerne malt und ein genaues Motiv bereits im Kopf hat, kann die Stoffbeutel individuell mit Stofffarbe bemalen. Es gibt die Textilfarbe sowohl in Stiftform als auch als flüssige Farbe. Flüssige Stofffarbe ist eine hervorragende Wahl, wenn große Flächen gestaltet werden sollen. Diese gibt es natürlich in allen erdenklichen Farben, sodass sich jeder hier kreativ ausleben kann. Von zu dunklen Farben ist aber generell abzuraten. Denn hier kommen dann Details kaum mehr zur Geltung.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Krevo Art Stoffmalfarben Textilfarben WASCHFEST | Set... Krevo Art Stoffmalfarben Textilfarben WASCHFEST | Set... Aktuell keine Bewertungen 17,90 EUR

Neben der flüssigen Stofffarbe sollte aber auch immer ein Textilstift bereitliegen. Mit ihm lassen sich auch feine Konturen einarbeiten, sodass die Motive deutlich mehr Tiefe erhalten. Ein Textilstift ist auch ein wunderbares Hilfsmittel, um das Motiv vorzuzeichnen. Die einzelnen Elemente können dann mit den Stofffarben ausgemalt werden.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 24 Textilstifte Waschmaschinenfest, APOGO Textilmarker... 24 Textilstifte Waschmaschinenfest, APOGO Textilmarker... Aktuell keine Bewertungen 17,99 EUR 12,99 EUR

Weitere Hilfsmittel, die für das Bemalen mit der Stofffarbe gebraucht werden, sind:

  • Bügeleisen
  • zwei Kartons
  • scharfes Messer
  • Lineal
  • Pinsel
  • Bleistift

Die Kartons müssen nicht besonders groß sein. Einer wird gebraucht, um einen Durchdrück-Schutz in den Beutel zu integrieren, sodass die Farbe nicht von einer Beutelseite auf die andere übergeht. Der zweite Karton wird für die Herstellung einer Schablone verwendet. Durch den Karton ist die Schablone besonders stabil und kann auch problemlos für mehrere Beutel genutzt werden. Aufgrund der Stärke lässt sich die Schablone aber nicht mit einer Schere zuschneiden. Es ist daher ein Messer erforderlich.

❍ Schritt 1:

Je nachdem wie professionell und aufwendig das Design zum Schluss aussehen soll, sollten Sie es vorher auf einem Papier aufzeichnen. Der Vorteil ist, dass sich so ganz unterschiedliche Ideen ausprobieren lassen. Änderungen sind auf dem Papier auch immer noch viel einfacher und schneller möglich als dies auf dem Stoffbeutel der Fall ist.

Die Motivwahl ist natürlich jedem selbst überlassen. Neben verschiedenen geometrischen Mustern bieten sich ebenso Landschaften oder Tiere an. Wer besonders kreativ ist und gerne malt, kann auch ein Comic auf den Stoffbeutel zeichnen.

❍ Schritt 2:

Steht das Motiv dann fest, wird im dritten Schritt die Schablone angefertigt. Hier gilt es genau zu arbeiten, damit das Endergebnis überzeugen kann. Die Schablone lässt sich zum Beispiel mit einem Cutter ausschneiden, sodass eine Übertragung des Motivs dann kinderleicht möglich ist.

❍ Schritt 3:

Bei der Übertragung auf den Stoffbeutel gilt es dann genau zu arbeiten. Bevor Sie die Schablone entfernen und die Farbe trocknen kann, sollten Sie die Ränder noch einmal nachziehen.

❍ Schritt 4:

Natürlich sollen die Motive möglichst lange auf den Beuteln halten. Aus diesem Grund ist es immer empfehlenswert, Farbe und Motiv noch einmal zu fixieren. Bei den meisten Stofffarben ist das nach dem vollständigen Trocknen mit dem Bügeleisen möglich. Hier gilt es darauf zu achten, dass das Bügeleisen nicht zu heiß ist.

Anschließend kann der Stoffbeutel nun immer bei bis zu 30 Grad gewaschen werden.

Idee Nr. 2 – Stoffbeutel mit Stoffmalkreide bemalen

Stoffmalkreide
© emuck / stock.adobe.com

Wer es sich etwas einfacher machen möchte, der kann auch auf Stoffmalkreide zurückgreifen. Auch hier sind der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt und so lassen sich die verschiedensten Motive auf den Beuteln verewigen.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Pentel GmbH PTS15 - Stoffmalkreide 15er Kunststoffetui Pentel GmbH PTS15 - Stoffmalkreide 15er Kunststoffetui 6,60 EUR 4,57 EUR

Stoffmalkreide bietet den Vorteil, dass sie wasserfest ist, wenn Sie mit dem Bügeleisen drüber gehen. Die Beutel können dann also auch bequem im Außenbereich eingesetzt werden.

❍ Schritt 1:

Zunächst sollten Sie eine Pappe zwischen die beiden Stoffschichten legen. Damit hier keine Falten entstehen, wird der Stoffbeutel mit Klammern gespannt. Es entsteht eine glatte Oberfläche für die individuelle Gestaltung.

❍ Schritt 2:

Nun können Sie direkt mit dem Bemalen beginnen. Das Tolle: Stoffmalkreide ist auf dem Stoff vermischbar, wodurch sich tolle Effekte erzielen lassen.

❍ Schritt 3:

Sind Sie fertig mit dem Malen, können Sie das Motiv noch fixieren. Das geht relativ einfach, in dem Sie ein Stück Backpapier auf den Beutel legen. Über dieses können Sie dann mit der heißen Sohle des Bügeleisens fahren. Durch die Hitze festigt sich dann die Farbe in den Fasern des Beutels. Er kann danach problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden.

Tipp:
Die Gestaltung mit Stoffmalkreide ist nicht nur bei Stoffbeuteln möglich, sondern auch bei anderen Textilartikeln wie beispielsweise Stoffmützen und T-Shirts. Auch Turnbeutel können so individualisiert werden.

Idee Nr. 3 – Moosgummi-Stempel für einen individuellen Druck

Stoffbeutel bemalen mit Stempel
© natakopyl / stock.adobe.com

Die dritte DIY-Idee ist einfach und kann bereits von Kindern hervorragend umgesetzt werden. Denn aus Moosgummi lassen sich im Handumdrehen kleine Stempel anfertigen, mit denen sich dann die Stoffbeutel bedrucken lassen. Erwachsene können sich mit aufwendigeren Motiven austoben als Kinder.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 perfect ideaz 30 Blatt DIN-A4 Moos-Gummi bunt,... perfect ideaz 30 Blatt DIN-A4 Moos-Gummi bunt,... 10,99 EUR

Die Materialliste für dieses Projekt ist immer die Gleiche. Neben einem Stoffbeutel benötigen Sie noch:

  • Stoffmalfarbe
  • Karton
  • Schablonen
  • ein Stück Holz
  • Moosgummi

Wer sich die Arbeit mit dem Zurechtschneiden des Moosgummis ersparen möchte, kann sich auch schon fertige Schablonen besorgen. Das ist vor allem praktisch, wenn Sie z.B. mit Kindern auf einer Geburtstagsfeier Stoffbeutel bemalen möchten. Für Kinder stehen hier unzählige verschiedene Motive zur Auswahl. Sie können aber auch direkt fertige Moosgummistempel zum Verschönern Ihrer Stoffbeutel nutzen.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Baker Ross Moosgummi-Stempel „Im Garten“ (10... Baker Ross Moosgummi-Stempel „Im Garten“ (10... Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR 7,79 EUR
2 EDUPLAY 220108 - Fun Stempel, 20-er Set EDUPLAY 220108 - Fun Stempel, 20-er Set Aktuell keine Bewertungen 20,95 EUR

❍ Schritt 1:

Zunächst müssen Sie Ihr Wunschmotiv auf eine Schablone zeichnen. Hier brauchen Kinder vielleicht noch ein wenig Hilfe. Wer mit einem besonders aufwendigen Motiv liebäugelt, kann sich dieses auch erst am PC ausdrucken und dann auf die Pappe übertragen. Anschließend werden die Motive mit den Schablonen auf dem Moosgummi übertragen und ausgeschnitten.

Tipp:
Damit die Motive nicht zu einfach wirken, sondern ein bisschen Tiefe bekommen, können Sie mit dem Cutter Konturen in den Moosgummi ritzen. So lassen sich beispielsweise einzelne Blätter nachzeichnen. Die Moosgummischablonen können dann natürlich mehrfach verwendet werden und lassen sich immer wieder mit anderen Farben versehen.

❍ Schritt 2:

Nach dem Ausschneiden der Moosgummi-Motive werden diese auf einem Stück Holz befestigt. Dieser Arbeitsschritt ist wichtig, denn nur mit dem Holz lässt sich dann genügend Druck ausüben.

❍ Schritt 3:

Sind die Stempel gebastelt, lässt sich die Stofffarbe mit einem Pinsel einfach auf den Moosgummi auftragen. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass Sie die Farbe gleichmäßig auftragen. Sonst entstehen schnell fleckige Motive. Es ist dabei jedem selbst überlassen, ob er sich an ein starres Muster und eine gewisse Regelmäßigkeit hält oder seiner Kreativität freien Lauf lässt.

Zunächst sollten Sie nur eine Seite mit den Stempeln gestalten. Die Farbe muss dann trocknen, bevor Sie den Beutel drehen und die andere Seite gestalten.

❍ Schritt 4:

Wie bei den anderen beiden DIY’s wird die Farbe auch hier mit einem Bügeleisen fixiert. Hierfür müssen Sie nur für wenige Minuten mit dem Bügeleisen über den Stoff fahren. Danach lassen sich die Beutel und Taschen bei 40 Grad Celsius in der Waschmaschine reinigen.

Zusatztipp:
Wenn Sie schnell mal ein paar Stempel benötigen, aber keine im Haus haben, dann können Sie auch ganz einfach aus Kartoffeln Stempel zaubern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.