Schimmelpilz im Bad vermeiden – 2 Tipps gegen Schimmel

Schimmel im Bad vermeiden
© GChristo - Fotolia.com

1. Da im Badezimmer oft eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, können Schimmelpilze hier leicht Fuß fassen. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, dass das Badezimmer so oft wie möglich gelüftet wird, insbesondere aber nach einem warmen Bad in der Wanne, oder nach einer heißen Dusche. Gut ist es, wenn man nach jedem Bad, bzw. nach jeder Dusche die Wanne kurz kalt abbraust und sie anschließend mit einem Tuch trockenreibt. Dabei sollte auch nicht vergessen werden, den Rand und die Silikonabdichtungen gut zu trocknen. Lassen Sie die Duschtür nach dem Duschen offen, denn dadurch trocknen die nassen Flächen schneller und die Luftfeuchtigkeit sinkt.

2. Wenn im Badezimmer Wäsche getrocknet werden soll, sollte unbedingt das Fenster geöffnet werden. In Badezimmern ohne Fenster sollte wenn möglich auf das Wäschetrocknen verzichtet werden, da dadurch die Luftfeuchtigkeit nur noch weiter ansteigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.