Tipps um mit Auktionen zu sparen

Auktionen Tipps
© Antonioguillem - Fotolia.com

Versteigern statt Wegwerfen
Häufig hat man Gegenstände, die man nicht mehr braucht, die aber zum Wegwerfen auch zu schade sind. Im Laufe der Zeit sammeln sich viele Dinge an, die nutzlos in den Schränken und Schubladen liegen, und irgendwann nur noch Platz wegnehmen. Wenn man einmal die Wohnung, den Speicher und den Keller ausmistet, wird man eine Menge finden, das man eigentlich noch zu Geld machen kann. Unter Umständen findet man sogar wertvolle Gegenstände, wie alten Schmuck, Münzen oder eine Briefmarkensammlung. Manchmal haben die Dinge an sich keinen großen materiellen Wert, sind aber bei Sammlern sehr begehrt. Das Versteigern im Internet ist für viele zum Hobby geworden, und sie verdienen sich somit ein wenig nebenbei.

Kinderkleidung
Gerade wenn man Kinder hat, kann das Versteigern sich lohnen. Kinderkleidung, Schuhe und Spielzeug sind sehr teuer, die meisten Familien müssen sich finanziell jedoch stark einschränken. In den Online-Auktionshäusern können Mütter tolle Schnäppchen machen, sogar Markenbekleidung kann günstig erworben werden. Auch teures Zubehör wie Kinderwägen, Autokindersitze oder Kinderfahrradsitze können günstig erworben werden. Den meisten Menschen macht das Bieten richtig Spaß, und am Ende ist man stolz, wenn man ein besonderes Schnäppchen gemacht hat.

Artikel selbst bei Auktionen einstellen
Bevor man Artikel einstellen kann, muss man sich kostenlos anmelden. Das Einstellen ist dann ganz einfach. Wenn man einen Artikel verkauft hat, muss man einen geringen prozentualen Anteil an den Anbieter abführen. Versteigert werden kann eigentlich alles wie Bücher, Kleidung, Möbel, Tierbedarf, Elektrogeräte, Spielwaren oder Schmuck. Inzwischen können sogar Autos und Immobilien versteigert werden. Versteigert werden können sowohl neue, als auch gebrauchte Artikel. So kann man auch Fehlkäufe oder Geschenke, die nicht gefallen, loswerden. Auch Eintrittskarten oder Reisen können versteigert werden, wenn man nicht zu einem Konzert kann, oder eine Reise aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht antreten kann. Bevor man Dinge also wegwirft, sollte man sich überlegen, ob man diese Gegenstände noch zu Geld machen kann. Viele Leute bessern sich dadurch die Haushaltskasse ein wenig auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*