Tipps um beim Auto zu sparen

beim Auto sparen
© industrieblick - Fotolia.com

Vorausschauend fahren
Wer ein Auto hat, muss heutzutage für den Unterhalt tief in die Tasche greifen. Die Spritpreise steigen immer weiter an, so dass eine Sprit sparende Fahrweise wichtiger ist denn je. Wichtig ist dabei eine vorausschauende Fahrweise, so dass man nicht ständig abbremsen und beschleunigen muss.

Winterreifen rechtzeitig wechseln
Die Winterreifen sollten so früh wie möglich durch Sommerreifen ersetzt werden, da der Spritverbrauch bei diesen Reifen höher ist.

Bei günstigen Benzinpreisen voll tanken
Wenn die Spritpreise sehr hoch sind, sollte man nur so viel wie nötig tanken. Fällt der Benzinpreis dann wieder, empfiehlt es sich, das Auto voll zu tanken, egal ob der Tank fast leer ist oder nicht.

Autobahntankstellen meist teurer
Die Spritpreise an den Autobahn-Tankstellen sind höher, so dass es sich unter Umständen lohnt, kurz die Autobahn zu verlassen, um zu tanken.

Beim Autokauf auf Benzinverbrauch achten
Auch beim Autokauf sollte man bereits auf den durchschnittlichen Benzinverbrauch achten.

Benzin vs. Diesel
Inzwischen gibt es auch Fahrzeuge, die mit Alternativen betrieben werden, die eventuell günstiger sind als Benzin. Ein Dieselfahrzeug lohnt sich, wenn man jährlich etwa 20.000 Kilometer oder mehr zurücklegt.

Kurzstrecken verbrauchen mehr Benzin
Kurze Strecken sollte man lieber nicht mit dem Auto zurücklegen, das kostet viel mehr Sprit und tut dem Motor, vor allem im Winter, nicht gut.

Steuerklasse
Bereits beim Autokauf kann man auch die Steuerklasse berücksichtigen, so lässt sich auch etwas einsparen.

Kfz-Versicherungen im Internet vergleichen
Der größte Kostenfaktor ist sicher die Kfz-Versicherung. Beim Vergleichen der einzelnen Anbieter wird man schnell feststellen, dass die Versicherungsbeiträge ganz unterschiedlich sind. Im Internet kann man die Tarife am besten vergleichen.

Rabatte bei Versicherungen
Man sollte auch unbedingt prüfen, ob die Versicherung spezielle Rabatte anbietet. Durch Rabatte für Wenigfahrer, Fahrer über 25, Frauen oder Garagenwagen lässt sich der Beitrag ganz erheblich senken.

Fahrzeug als Zweitwagen anmelden
Wenn man das Fahrzeug als Zweitwagen anmelden kann, erhält man einen wesentlich günstigeren Tarif.

Selbstbehalt bei Kasko
Bei der Kasko-Versicherung sollte man grundsätzlich einen Selbstbehalt vereinbaren, denn dadurch wird der Beitrag geringer.

Zahlungsweise
Auch die jährliche Zahlungsweise bietet finanzielle Vorteile gegenüber der viertel- oder halbjährlichen Zahlungsweise.

Vertragswerkstätten
Wer auf den regelmäßigen Service der Vertragswerkstatt verzichtet, riskiert, dass es irgendwann zu einem größeren Schaden kommt. Hier sollte man auf keinen Fall am falschen Ende sparen.

Sonderangebote bei Autoreifen
Auch beim Kauf von Autoreifen kann man ordentlich sparen. Autohäuser oder Reifenhändler haben immer wieder Sonderangebote, so dass man günstig einen Satz Autoreifen erstehen kann.

Runderneuerte Reifen
Wer noch weniger ausgeben möchte, entscheidet sich für runderneuerte Reifen.

Zweite Meinung bei teuren Reparaturen
Bei sehr teuren Reparaturen, sollte man eventuell eine zweite Meinung einholen um sicher zu gehen, dass die Werkstatt nicht nur Geld verdienen möchte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*