Knetseife selber machen – Anleitung & Tipps für bunte Waschknete

Knetseife selber machen
© FotoHelin / stock.adobe.com

Hände waschen mögen Kinder oft nicht so gern. Mit Knetseife macht es den Kleinen jedoch richtig Spaß. Deshalb hier ein Rezept für selbstgemachte Waschseife.

Mit Knete zu spielen und zu basteln, ist für Kinder bekanntlich ein großer Spaß. Die Herstellung von Knetseife hat hierbei gleich noch einen hygienischen Vorteil und ist außerdem eine interessante Geschenkidee. Zudem ist die Zubereitung von Waschknete nicht nur für kleine Bastler eine schöne Beschäftigung. Die Bastelei begeistert nämlich auch Erwachsene und sorgt mitunter für äußerst hochwertige Kreationen. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie mit Ihren lieben Kleinen ganz einfach Knetseife selber machen können.

Was ist Knetseife überhaupt?

Knetseife lässt sich ganz unkompliziert aus nur wenigen Zutaten selbst herstellen. Dabei finden sich die Grundzutaten eigentlich in jedem Haushalt, sodass Sie in nur wenigen Minuten ein kunstvolles Endergebnis vorliegen haben. Sie benötigen dafür lediglich Duschgel, etwas Speisestärke und ein wenig Speiseöl. Miteinander vermengt, ergeben diese Komponenten eine zähe Knetmasse, aus der Sie dann unterschiedliche Seifenformen oder sogar Seifenskulpturen herstellen können. Der Gestaltungsaspekt ist hierbei besonders wichtig. Denn die Knetseife wird am Ende umso kunstvoller, je kreativer Sie diese in Szene setzen.

Wissenswertes:
Die Speisestärke in der Knetseife hat gleich noch einen reinigenden Effekt. Im Haushalt ist die Stärke nämlich als hervorragender Fett- und Schmutzlöser bekannt, der sich unter anderem zur schonenden Reinigung von Geschirr, Backöfen oder Herdplatten verwenden lässt. Manche stellen zu diesem Zweck sogar Spülmittel aus stärkehaltigen Kartoffelschalen her. Und auch schmutzige Hände werden dank Speisestärke schnell wieder sauber.

Grundrezept für Knetseife

Das Basisrezept für Knetseife ist nicht schwer herzustellen. Im Grunde können Sie sogar ohne Maßangaben arbeiten und den „Seifenteig“ ganz nach Gefühl durch Vermischung der Komponenten selber machen. Zur besseren Orientierung, hier aber eine gängige Rezeptur:

Zutaten:

  • 100 ml Speisestärke
  • 50 ml Speiseöl
  • 50 ml Duschgel

Zubereitung:

1. Schritt:

Geben Sie Duschgel, Speiseöl und Speisestärke in eine Schüssel und verrühren Sie das ganze grob mit einem Löffel.

2. Schritt:

Sobald sich eine etwas festere Konsistenz ergeben hat, können Sie den Seifenteig mit den Händen weiter verkneten. Ist die Masse zu trocken, fügen Sie einfach noch etwas Duschgel hinzu. Bei zu flüssigem Seifenteig hilft etwas zusätzliche Speisestärke.

3. Schritt:

Sobald der Teig fertig ist, können Sie nach Herzenslust drauf los kneten oder aber Sie verfeinern den Teig vorab noch mit ein paar interessanten Zutaten.

Tipps für die Verschönerung von Knetseife

❍ Tipp 1 – Farbe:

Insbesondere, wenn Sie die Waschseife verschenken möchten, sollte es schon etwas ausgefallener zugehen. Eine schöne Idee hierfür ist es zum Beispiel, die Knetseife mit Lebensmittelfarbe einzufärben. Dabei ist es ratsam, die Farbe gleich zu Beginn in das Duschgel zu geben, da sie sich im fertigen Teig nicht mehr so gut verteilen lässt. Mit den farbigen Knetseifen lassen sich dann auch mehrfarbige Kunstwerke herstellen.

❍ Tipp 2 – Zusätze:

Ebenfalls eine schöne Idee sind Seifenzusätze wie Glitzer oder Kräuter. Kräuterstückchen (z.B. Lavendel) geben hierbei ein wunderbares Hautpeeling ab während Glitzerseifen gerade Kinder unwahrscheinlich begeistern. Arbeiten Sie die Materialien einfach in die Seifenknete ein und freuen Sie sich auf das originelle Ergebnis.

❍ Tipp 3 – Formen:

Wer beim Formen der Waschseife nicht selber modellieren möchte, dem empfehlen sich kleine Förmchen. Das können sowohl Plätzchenformen sein als auch Eiswürfelbehälter. Hierdurch entstehen besonders formschöne Seifenstücke, die sich hervorragend für kleine Geschenkideen eignen. Für das Ausstechen mit Plätzchenformen einfach den Seifenteig ganz einfach wie echten Plätzchenteig mit dem Nudelholz ausrollen und dann die gewünschten Formen ausstechen.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 3Pcs Silikonform Seifenform 6 Hohlräume Rund Silikon... 3Pcs Silikonform Seifenform 6 Hohlräume Rund Silikon... Aktuell keine Bewertungen 14,99 EUR
2 FineGood Silikonform für Seifenherstellung, Muffins,... FineGood Silikonform für Seifenherstellung, Muffins,... Aktuell keine Bewertungen 11,99 EUR

Wer es akkurater mag, der kann für die Formgebung natürlich aber auch richtige Silikonseifenformen nutzen. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Formen von klein bis groß.

So bewahren Sie Knetseife richtig auf

Knetseife aufbewahren
© Anna81 / stock.adobe.com

Sollten Sie bei der Herstellung von Waschseife einmal zu viel Teigmasse übrig haben, müssen Sie diese nicht gleich wegschmeissen. Ein luftdichter Behälter (z.B. ein Schraubglas) oder ein Frischhaltebeutel genügen, um den Rohteig oder auch Seifenstücke für längere Zeit aufzubewahren. Gerade Plastikbeutel eignen sich zusätzlich als Geschenkverpackung für selbstgemachte Seife. Mit einem schönen Geschenkband zugeschnürt, ist das Seifengeschenk im Nu bereit zur Auslieferung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.