Messerblock selber machen – 2 einfache DIY-Ideen ohne viel Aufwand

Messerblock aus alten Büchern
© 2003 - 2020 tippsNET GmbH & 1000-Haushaltstipps.de

Damit Messer nicht stumpf werden, sollten sie in einem Messerblock aufbewahrt werden. Für alle, die sich jedoch kein 08/15-Modell in die Küche stellen möchten, hier 2 kreative DIY-Ideen.

% Rabatt-Wahnsinn am Black Friday:
Nur noch bis Mitternacht! Hier klicken...

Die Küche ist für viele Menschen einer der Lieblingsorte in den eigenen vier Wänden. Ordnung ist hier deshalb besonders wichtig. Gerade die Messer sollten sicher und gleichzeitig praktisch aufbewahrt werden, damit sich niemand daran verletzen kann. Deshalb stehen in vielen Haushalten so genannte Messerblöcke aus Holz oder Metall. Sie sorgen dafür, dass wir die Messer jederzeit griffbereit haben, sie aber dennoch sicher verstaut sind. Doch optisch machen diese Messerblöcke oftmals nicht viel her. Wir zeigen Ihnen hier deshalb zwei ganz einfache Ideen, wie Sie einen ganz individuellen und vor allem originellen Messerblock selber machen können. So sind Ihre Messer nicht nur sicher verstaut, Sie schaffen gleichzeitig auch einen echten Hingucker in Ihrer Küche.

Wozu benötigt man überhaupt einen Messerblock?

Wer gerne kocht, der weiß, wie wichtig gute Messer sind. Ganz gleich, ob man gern allein, mit dem Partner oder mit Freunden zusammen kocht, das richtige Messer trägt einen entscheidenden Faktor zum Spaß an der Essenszubereitung bei. In vielen Küchen lagern die guten und teils sehr hochwertigen Messer einfach in einer Schublade, zusammen mit anderen Küchenutensilien oder dem Besteck. Die Nachteile dabei sind jedoch:

  • Es besteht die Gefahr von Verletzungen beim Hineingreifen in die Schublade.
  • Das Risiko des Stumpfwerdens der Messer durch den Abrieb an anderen Küchenutensilien ist gegeben.
  • Es dauert teilweise lange, bis das richtige Messer gefunden ist.

Ein schöner und hochwertiger Messerblock ist daher sinnvoll, leider oftmals aber auch ziemlich teuer. Je nach eigenem Geschmack können gute Messerblöcke schon mal bis zu 100 Euro oder sogar mehr kosten. Da ist der Messerblock meist teurer als die Messer selbst. Also heißt es kreativ werden und einen günstigen, aber stilvollen Messerblock selber basteln. So sparen Sie nicht nur Geld, Sie schaffen so auch ein wahres Unikat in Ihrer eigenen Küche.

2 DIY-Anleitungen für einen originellen Messerblock

Idee Nr. 1 – Messerblock aus Schaschlikspießen:

Messerblock aus Schaschlikspießen
© 2003 – 2020 tippsNET GmbH & 1000-Haushaltstipps.de

Einen Messerblock selber zu machen ist einfacher und geht schneller als viele vielleicht glauben. Bei der ersten Variante, die wir Ihnen vorstellen möchten, handelt es sich um einen Messerblock aus Schaschlikspießen. Ja Sie lesen richtig. Diese Idee ist so einfach, aber dennoch total originell. Sie benötigen für einen Messerblock aus Schaschlikspießen lediglich:

  • ein offenes, gerades Gefäß (z.B. Weinkühler, offene Box oder Dose)
  • Schaschlikspieße (20 cm lang)

Je nach Gefäßgröße benötigen Sie eine ziemlich große Menge an Schaschlikspießen. Für unsere Variante haben wir zum Beispiel 1000 Stück benutzt.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Papstar Schaschlikspieße / Holzspieße (1000 Stück)... Papstar Schaschlikspieße / Holzspieße (1000 Stück)... Aktuell keine Bewertungen 8,82 EUR 7,95 EUR

Anleitung:

❶ Nehmen Sie die Schaschlikspieße aus der Verpackung und überprüfen Sie, ob diese gleich lang sind. Falls die Größenunterschiede deutlich zu sehen sind, sollten Sie die Spieße auf eine einheitliche Länge kürzen. Dazu genügt eine einfache Küchenschere. Je nach Anzahl der benötigten Schaschlikspieße für das gewählte Gefäß kann das zu einer echten Fleißarbeit ausarten, aber diese wird sich auf jeden Fall lohnen.

❷ Nachdem Sie die Schaschlikspieße auf eine einheitliche Länge getrimmt haben, können Sie diese in das gewählte Gefäß stecken. Geben Sie so viele Schaschlikspieße in den Behalter, dass alle Spieße aufrecht stehen und nicht umfallen oder sich gegenseitig verschieben können.

❸ Sind alle Schaschlikspieße in das Gefäß eingeführt, können Sie die Messer einstecken. So sind die geliebten Messer bestens geschützt und gleichzeitig immer griffbereit.

Möchten Sie das Gefäß jedoch nicht nur als Halterung für Messer benutzen, sondern darin auch noch andere Küchenutensielien verstauen, dann schneiden Sie einfach ein Stück Pappe zurecht und schieben Sie es als eine Art Trennwand in das Gefäß. Dann können darin auch Utensielien wie Schneebesen und Kochlöffel ihren Platz finden.

Tipp:
Sollte das Gefäß optisch nicht viel her machen, können Sie es natürlich vorher noch etwas verschönern. Mit etwas Farbe, Wasserfesten Stiften und/oder passenden Aufklebern können Sie aus einem langweiligen Gefäß einen echten Hingucker zaubern. Hierfür eigenen sich sogar kleine Wandtattoos.

Idee Nr. 2 – Messerblock aus Büchern:

Messerblock aus Büchern
© 2003 – 2020 tippsNET GmbH & 1000-Haushaltstipps.de

Neben einem Messerblock aus Schaschlikspießen können Sie auch Bücher zu einem Messerblock umfunktionieren. Diese Idee hört sich vielleicht etwas komisch an, sieht aber total schön aus und ist ein wahrer Hingucker in der Küche. Für diese Variante eines individuellen Messerblocks benötoigen Sie lediglich:

  • 3 – 5 Bücher (im Idealfall Kochbücher)
  • Heißkleber
  • eine Schnur

Anleitung:

❶ Das Basteln eines Messerblocks aus alten Büchern ist total einfach: Nehmen Sie einfach drei bis fünf Bücher zur Hand, an denen Ihr Herz nicht mehr besonders hängt. Bekleben Sie nun die Rückseite eines Buches mit der Heißklebepistole und drücke dieses Buch nun gegen die Vorderseite des zweiten Buches. Wiederholen Sie den Vorgang mit den übrigen Büchern, sodass alle miteinander verbunden sind.

❷ Nun nehmen Sie etwas Schnur zur Hand. Wickeln Sie diese etwa zwei mal um die zusammengeklebten Bücher. Sie können Sie Schnur mittig anbringen oder einmal im oberen Drittel sowie einmal im unteren Drittel.

❸ Nun werden die zusammengebundenen Bücher in der Küche aufgestellt, am besten so, dass die (hoffentlich noch schönen) Buchrücken zu sehen sind. Die Messer können nun von oben zwischen die einzelnen Seiten gesteckt werden. So finden sie einen perfekten Halt, sind immer einsatzbereit und gleichzeitig haben Sie einen wahren Hingucker in Ihrer Küche geschaffen, für den Sie von Freunden und Bekannten sicher das ein oder andere Kompliment oder neidische Blicke bekommen werden.

Tipp:
Natürlich können Sie Ihren selbstgemachten Bücher-Messerblock noch mit verschiedensten Deko-Elementen aufhübschen. Sehen die Bücherrücken zum Beispiel nicht mehr so schön aus, dann besprühen oder bemalen Sie diese doch einfach mit Farbe. Anschließend können Sie die Bücher noch mit einem schönen Schriftzug versehen.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 edding 5200 Permanent-Spray - verkehrs-weiß matt - 200... edding 5200 Permanent-Spray - verkehrs-weiß matt - 200... Aktuell keine Bewertungen 8,77 EUR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.