Spiegel putzen – 8 Haushaltstipps

Spiegel putzen
© Smole - Fotolia.com

» Spiegel werden leicht blind, wenn man sie so hängt, dass Sonnenstrahlen sie treffen

» Der Badespiegel beschlägt nicht mehr, wenn man ihn mit Seife einreibt und dann nachpoliert.

» Der Badezimmerspiegel beschlägt nicht mehr, wenn man ihn mit einem Antibeschlag-Tuch aus dem Autozubehör, oder mit einem Brillenputztuch einreibt.

» Wenn Wasser- und Zahnpastaflecken den Blick in den Spiegel erschweren, so reinigt man diesen mit einer schwachen Spülmittellauge und reibt ihn dann mit einem weichen Fensterleder trocken.

» Halbieren Sie eine Kartoffel, reiben dann mit der Schnittfläche den Spiegel ein und wischen anschließend mit klarem Wasser nach.Wenn Sie nun noch mit Papier Küchentüchern alles trockenreiben, wird der Spiegel wieder strahlen.

» Angelaufene Spiegel werden wieder blank, wenn Sie warmes Wasser und Spiritus vermischen und in dieses dann ein weiches Tuch eintauchen, auswringen und den Spiegel damit reinigen.

» Blinde Spiegel werden mit Leinöl wieder blank. Das Öl dünn auftragen und etwas einwirken lassen. Danach blank reiben.

» Ist der Spiegel nach dem Duschen stark beschlagen, so kann man ihn mit einem Föhn kurz erwärmen. Dadurch wird er sofort wieder klar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.