Joghurt für eine gute Verdauung beim Hund

Hund Joghurt
© al62 - Fotolia.com

Naturjoghurt bringt das Gleichgewicht in den Darm zurück. Besonders Joghurtbakterien wie der Lactobacillus acidophilus regenerieren die natürliche Darmflora.

Nehmen Sie einen Naturjoghurt mit lebenden Kulturen und geben Sie täglich einen Esslöffel pro 4,5 Kilogramm Körpergewicht ins Futter.

1 Kommentar

  1. Ich hatte keine Ahnung das Hunde Joghurt vertragen. Interessant, dass die Joghurtbakterien den Darm regenerieren und für eine Ausgeglichenheit sorgt. Mein Hund hat nicht so gut gegessen und ich bin auf ein neues Futter umgestiegen aber, wenn das nicht hilft werde ich einmal den Joghurt ausprobieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.