Lippenbalsam selber machen – 5 Rezepte für Ihre Lipenpflege

Lippenbalsam
© puhhha / stock.adobe.com

Besonders in der kalten Jahreszeit brauchen unsere Lippen eine gute Pflege, um sie vor der Kälte zu schützen. Wir haben für Sie 5 Rezepte für ein Lippenbalsam.

Im Winter sind wir nicht nur anfälliger für Erkältungen und Co. Auch unsere Lippen leiden in dieser Zeit besonders. Die dünne Haut ist extrem sensibel und trocknet enorm schnell aus. Die Folge sind spröde und rissige Lippen. Um diesen vorzubeugen greifen die meisten von uns zum Lippenbalsam.

Dabei muss es nicht immer ein Produkt aus dem Handel sein. Denn Sie können sich Ihren Lippenbalsam auch ganz einfach selbst herstellen. Zum einen können Sie so Geld sparen und zum anderen wissen Sie dann genau, was in Ihrem Lippenbalsam enthalten ist.

Welche Rohstoffe sind geeignet?

Für die Zusammenstellung eines Lippenbalsams ist nicht jedes Fett gleichermaßen gut geeignet. Besonders zu empfehlen sind:

  • Bienenwachs
  • Vaseline
  • verschiedene Ölsorten
  • Sheabutter
  • Kakaobutter
  • Honig
  • Carnaubawachs (vegane Alternative zum Bienenwachs)

Jeder dieser Komponenten bieten eine gute Feuchtigkeitsversorgung für die Lippen. Teilweise kommen sie sogar ohne tierische Bestandteile aus und enthalten gesunde ungesättigte Fettsäuren.

Lippenbalsam selbst herstellen

Um einen Lippenbalsam herzustellen, benötigen Sie:

  • Schüssel
  • einen kleinen Löffel
  • Salbentiegel oder -dose

Je nach Rezept ist auch der Einsatz eines Topfs erforderlich, da manche Zutaten auf dem Herd geschmolzen werden müssen.

Rezept 1 – Bienenwachs- und Kokosöl-Lippenbalsam

Lippenbalsam - Bienenwachs und Kokos
© svehlik / stock.adobe.com

Die Zutaten für dieses Rezept:

  • 1 TL Bienenwachs
  • 2 TL Kokosöl
  • einen Topf mit Wasser

Zunächst wird das Wasser im Topf erhitzt. Dieser sollte so groß sein, dass noch eine Schüssel hineinpasst. Das Bienenwachs, sowie das Kokosöl kommen dann in eine Schüssel, welche in den Topf mit dem Wasser gegeben wird. Nachdem die Zutaten geschmolzen sind, werden sie miteinander verrührt. Das Gemisch wird in heißem Zustand in die Tiegel oder Dosen gefüllt. Nach dem Abkühlen kann man den Balsam verwenden.

Rezept 2 – Mandel- und Olivenöl-Lippenbalsam

Die Zutaten:

Für die Zubereitung werden sämtliche Zutaten in eine Schüssel gegeben. Das Ganze wird für etwa eine Minute bei 500 Watt in der Mikrowelle geschmolzen. Ebenso kann man die Wasserbad-Methode verwenden. Die Zutaten verrühren und anschließend in einen Tiegel füllen. Im Kühlschrank kann man den Lippenbalsam abkühlen lassen und hinterher verwenden.

Rezept 3 – Lippenbalsam mit Kakaobutter und Jojobaöl

Die Zutaten für dieses Rezept (ergibt etwa 50 Gramm) sind wie folgt:

  • 20 g Honig
  • 8 g Bienenwachs
  • 10 g Kakaobutter
  • 10 ml Jojobaöl

Jojobaöl und Bienenwachs werden in eine Schüssel gegeben und im Wasserbad erwärmt. Wenn das Wachs vollständig geschmolzen ist, wird die Kakaobutter hinzugegeben. Sie muss ebenfalls schmelzen. Bis es soweit ist, wird alles miteinander verrührt. Einige Tropfen gibt man nun auf einen kalten Teller und lässt sie erkalten. Auf diesem Weg lässt sich die Konsistenz gut testen. Sollte diese noch nicht den eigenen Erwartungen entsprechen, fügt man etwas mehr Bienenwachs, oder aber Jojobaöl hinzu.

Die Schüssel wird anschließend aus dem Wasserbad entnommen und der Honig vorsichtig untergerührt. Der Lippenbalsam wird, solange er noch flüssig ist, in die Dosen oder Tiegel umgefüllt und sollte beim Abkühlen ständig gerührt werden. Das gewährleistet, dass sich der Honig nicht auf dem Boden absetzt.

Rezept 4 – Lippenbalsam mit Vaseline und Lebensmittelfarbe

Lippenbalsam - Vaseline und Farbe
© KseniyaK / stock.adobe.com

Die Zutaten:

  • 2 TL Vaseline
  • ein Spritzer Lebensmittelfarbe nach Wahl
  • 2-3 Tropfen Backaroma nach Wahl

Zunächst kommt die Vaseline in eine Schüssel, darüber wird die Lebensmittelfarbe gegeben. Alles miteinander verrühren, bis daraus eine homogene Masse wird. Das Backaroma wird zum Schluss darüber geträufelt und untergerührt. Der Balsam kann anschließend in einen Tiegel gefüllt und verwendet werden.

Rezept 5 – Lippenbalsam mit Lavendel

Die Zutaten für dieses Rezept sind wie folgt:

  • 10 g Kokosöl
  • 10 g Bienenwachs
  • 20 ml Lavendelöl (selbstgemacht)
  • 10 Tropfen Lavendelöl (ätherisch)

Das Kokosöl wird zusammen mit dem selbstgemachten Lavendelöl und dem Bienenwachs in eine Schüssel gegeben und im Wasserbad erwärmt, bis alle Zutaten geschmolzen sind und eine Masse ergeben. Hinterher muss wieder die Konsistenz geprüft und gegebenenfalls zusätzlich ergänzt werden. Ist es zu flüssig, kommt Bienenwachs hinzu, ist es zu fest, kommt Kokosöl hinzu. Danach wird die Schüssel aus dem Wasserbad genommen und das ätherische Öl hinzugegeben. Verrühren, bis alles gut vermischt ist. Anschließend wird der Balsam in einen Tiegel oder in eine Dose abgefüllt.

Wie lange ist der Lippenbalsam haltbar?

Ein selbstgemachter Lippenbalsam ist oftmals nicht so lange haltbar wie einer, den man im Laden kauft. Es gibt jedoch ein paar Vorkehrungen, die zu einer längeren Haltbarkeit beitragen. Als Beispiel:

  • immer möglichst frische Zutaten verwenden
  • Mengen mit Bedacht wählen
  • bei der Herstellung möglichst reinlich arbeiten
  • Zitronensaft verwenden (wirkt antibakteriell)
  • ätherische Öle einsetzen (beugen Schimmel vor)
  • Vitamin E/Tocopherol (sollte nicht mehr als zwei bis drei Prozent der gesamten Masse entsprechen)
  • hochprozentiger Alkohol (vorsichtig einsetzen)
  • je nach Konsistenz Pumpspender verwenden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.