Duschkopf entkalken und reinigen: 4 Hausmittel mit Anleitungen

Duschkopf entkalken
Kalk am Duschkopf beeinträchtigt den Wasserstrahl - © Aycatcher / stock.adobe.com

Um einem erhöhten Wasserverbrauch zu vermeiden, sollten Sie Ihren Duschkopf regelmäßig von Kalkablagerungen befreien. Unsere Anleitungen helfen Ihnen dabei. 

Die Dusche ist regelmäßig in Betrieb. Ein warmer Wasserstrahl entspannt nach einem langen Tag. Ein kühler Schauer über den Rücken erfrischt an heißen Tagen. Plätschert das Wasser jedoch nur spärlich aus dem Duschkopf, ist das Vergnügen schnell getrübt. Hat sich Kalk im Duschkopf festgesetzt, verstopft der Duschkopf und das Wasser läuft nur noch unregelmäßig und unkontrolliert. Mit einfachen Hausmitteln lassen sich Duschköpfe reinigen und wieder für unbeschwerten Badespaß sorgen.

Duschköpfe regelmäßig entkalken!

Sie sollten nicht erst aktiv werden, wenn das Duscherlebnis spürbar beeinträchtigt ist. Kalkablagerungen entstehen, je nach Wasserhärte regelmäßig. Wird die Reinigung vernachlässigt, verhärten die Kalkablagerungen und es bilden sich zusätzlich Schimmel und Bakterien. Damit ist das Duscherlebnis nicht nur in seiner gewohnten Qualität beeinträchtigt, sondern wird auch zu einer Gefahr für die Gesundheit, denn über den Duschstrahl gelangen die Bakterien auf die Haut und damit in den Körper.

Duschkopf mit Hausmitteln entkalken

Die Reinigung des Duschkopfes kann mit einigen Substanzen, die sich in jedem Haushalt befinden durchgeführt werden. Wirkungsvolle Hausmittel sind:

  • Zitronensäure
  • Backpulver
  • Essig
  • Gebissreiniger Tabs

Entkalkung mit Zitronensäure

Duschkopf entkalken - Zitronensäure
Zitronensäure sollten Sie vor der Anwendung an einer unauffälligen Stelle testen – © Christin / stock.adobe.com

Mit Zitronensäure lassen sich auch stark verkalkte Duschköpfe reinigen. Damit die Armaturen keinen Schaden nehmen, sollte das Mittel an einer unauffälligen Stelle getestet werden. Es kann passieren, dass die Säure das Chrom angreift. In diesem Fall ist auf ein anderes der genannten Hausmittel auszuweichen.

Wie ist vorzugehen?

❶ Duschkopf in eine Schüssel legen
❷ Schüssel mit kaltem Wasser füllen
❸ Duschkopf muss von Flüssigkeit bedeckt sein
❹ zwei Teelöffel Zitronensäure in 100 Milliliter kaltem Wasser lösen
❺ Lösung in die Schüssel gießen
❻ Flüssigkeit gut verrühren
❼ Duschkopf etwa eine halbe Stunde in der Lösung belassen
❽ Duschkopf mit klarem Wasser abspülen
❾ Duschkopf mit einem weichen Tuch abtrocknen

Nun sollte der Duschkopf gereinigt und wieder einsatzfähig sein. Bei besonders hartnäckigen Ablagerungen kann die Anwendung wiederholt werden.

Duschkopf mit Backpulver entkalken

Duschkopf entkalken - Backpulver
Backpulver kann es nur mit leichten Verkalkungen aufnehmen – © rdnzl / stock.adobe.com

Längst ist Backpulver nicht nur als Backzutat unentbehrlich, sondern hat sich auch zur Reinigung von verstopften Abflüssen bewährt. Sogar Insekten lassen sich von Backpulver vertreiben. Zudem garantiert es eine milde Reinigung und bietet sich für die regelmäßige Säuberung leicht verkalkter Duschköpfe an.

Wie ist vorzugehen?

❶ Duschkopf in eine Schüssel legen
❷ mit warmem Wasser aufgießen, bis alle Öffnungen bedeckt sind
❸ ein bis zwei Päckchen Backpulver in einem Wasserglas auflösen
❹ Lösung in die Schüssel geben
❺ Lösung gut verrühren
❻ Lösung etwa eine Stunde einwirken lassen
❼ Duschkopf aus der Lösung nehmen
❽ Duschkopf mit klarem Wasser abspülen
❾ Duschkopf mit einem weichen Tuch abtrocknen

Ließen sich die Ablagerungen nicht lösen, haben Sie vermutlich zu lange gewartet und es wird eines stärkeren Reinigungsmittels bedürfen, um die Verkalkung zu lösen.

Duschkopf mit Essig vom Kalk befreien

Duschkopf entkalken - Essig
Essig ist recht aggressiv und sollte an einer unauffälligen stelle getestet werden – © eskay lim / stock.adobe.com

Wer Essig als Reiniger verwenden möchte, sollte ebenfalls zunächst testen, ob sich bei der Anwendung keine Schäden am Chrom abzeichnen.

Wie ist vorzugehen?

❶ Essig in einen Gefrierbeutel geben
❷ Duschkopf muss vollständig mit Essig bedeckt sein
❸ Gefrierbeutel am Duscharm befestigen
❹ Essig ein bis zwei Stunden einwirken lassen
❺ Gefrierbeutel entfernen
❻ Duschkopf mit klarem Wasser abspülen

Die Reinigung mit Essig ist recht effektiv. Bei hartnäckiger Verschmutzung können Sie auch Essigessenz verwenden. Auch hier darf nicht vergessen werden, vorab an einer unauffälligen Stelle zu testen, ob das Material die Behandlung aushält.

Duschkopf mit Gebissreiniger Tabs reinigen

Duschkopf entkalken - Gebissreinger
Gebissreiniger reinigt besonders schonend – © Gina Sanders / stock.adobe.com

Auf der Suche nach einem milden Reinigungsmittel für den häufigeren Gebrauch kommt der Gebrissreiniger Tab ins Spiel.

Wie ist vorzugehen?

❶ Gebissreiniger-Tab in warmem Wasser auflösen
❷ Duschkopf auseinandernehmen
❸ Lochscheibe des Duschkopfes in die Flüssigkeit legen
❹ Lösung ein bis zwei Stunden einwirken lassen
❺ Lochscheibe mit klarem Wasser behandeln
❻ Duschkopf wieder zusammenbauen

Entkalker für den Duschkopf

Die meisten beschriebenen Hausmittel sind für eine regelmäßige Reinigung geeignet und lösen leichte Verkalkungen. Bei hartnäckigen Kalkablagerungen stoßen viele Hausmittel aber leider an ihre Grenzen. Im Handel sind gebrauchsfertige Entkalker erhältlich, mit denen Sie in der Regel selbst hartnäckige Ablagerungen zuverlässig entfernen können. Dabei handelt es sich allerdings um chemische Produkte mit entsprechender Gefährdung für die Umwelt und die eigene Gesundheit. Vor der Anwendung sollten Sie daher die Anleitung genau studieren.

Entkalker sind preiswert und in jedem Drogeriemarkt, aber auch online, erhältlich:

Wie ist vorzugehen?

❶ Entkalkter besorgen
❷ Produkt nach Anleitung in Wasser lösen
❸ flüssiges Fertigprodukt unverdünnt anwenden
❹ Duschkopf abschrauben
❺ Lochscheibe in eine Schüssel legen
❻ Flüssigkeit hineingießen bis die Lochscheibe bedeckt ist
❼ Mittel etwa eine halbe Stunde einwirken lassen
❽ Lochscheibe mit klarem Wasser abspülen
❾ Duschkopf wieder montieren

Die Reinigung mit einem Entkalker sollte nur in Erwägung gezogen werden, wenn die genannten Hausmittel versagen. Chemische Reinigungsmittel sind sparsam einzusetzen und sind sicher vor Kindern und Haustieren aufzubewahren.

Was ist bei der Reinigung des Duschkopfes zu beachten?

Wer starke Verschmutzungen beseitigen möchte, sollte auf Reiniger mit Ameisensäure, Salzsäure oder Chlorbleiche verzichten. Es könnten teils erhebliche Schäden am Duschkopf entstehen.

Achtung: Mischen Sie niemals verschiedene synthetische Reiniger miteinander!

Bei der Verwendung eines Sprühreinigers sollte dieser nie direkt auf die Dusche gesprüht werden. Die Lochscheibe muss immer abmontiert werden oder Sie tragen das Produkt mit einem Lappen oder Schwamm auf.

Nach der Reinigung ist darauf zu achten, die Reste des Reinigers immer gründlich abzuspülen und nochmals mit einem Tuch nachzuwischen.

Wann ist der Neukauf von Duschköpfen sinnvoll?

Sind alle hier beschriebenen Reiniger scheinbar wirkungslos und die Ablagerungen lassen sich nicht lösen, so dass Wasser weiterhin nur tröpfchenweise austritt, sollte über den Neukauf eines Duschkopfes nachgedacht werden.

Ein neuer Duschkopf ist nicht nur hygienischer, sondern auch billiger, denn verstopfte Duschköpfe treiben die Wasserkosten in die Höhe. Pro Minute können verkalkte Duschköpfe bis zu 15 Liter Wasser verbrauchen. Bereits ab einem Verbrauch von acht Litern sollten Sie die Anschaffung eines neuen Duschkopfes in Erwägung ziehen.

Unsere Empfehlung für Sie:

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Duschkopf mit Schlauch, AUSHEN Hochdruck wassersparend... Duschkopf mit Schlauch, AUSHEN Hochdruck wassersparend... 35,99 EUR 20,99 EUR
2 hansgrohe Croma 100 wassersparende Handbrause (4... hansgrohe Croma 100 wassersparende Handbrause (4... Aktuell keine Bewertungen 29,11 EUR

Tipp: Duschköpfe mit Luftsprudlern arbeiten sparsam und geben einen besonders feinen Wasserstrahl ab, welcher mit Luft angereichert wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.